Mini-Implantate

So stabil können die "Dritten Zähne" sitzen.

Wenn Sie den Halt Ihrer Prothese verbessern, aber den Aufwand für herkömmliche Implantatbehandlung meiden wollen, bieten Ihnen sog. "Mini-Implantate" eine schnelle, einfache und kostengünstige Alternative.

Die Mini-Implantate werden nach dem Röntgenbild per Hand eingedreht und die Wunde mit Nähten verschlossen. Häufig kann das spezielle Druckknopfsystem direkt in die eigene Prothese eingearbeitet werden und ist sofort belastbar.

Weitere Informationen finden Sie unter

www.imtec.de

www.jameda.de

www.die-zahnarztempfehlung.de