Digitales Röntgen

Weniger Belastung durch modernste Technik.

In unserer Praxis werden ausschließlich digitale Röntgenbilder erstellt.

Dabei kommt ein spezieller Sensor zum Einsatz, der die auftreffenden Strahlen in digitale Signale umwandelt. Diese werden in einem Computer verarbeitet. Das Bild kann auf dem Monitor sofort betrachtet, beliebig vergrößert und ausgewertet werden.

Schnellere und präzisere Diagnosen und vor allem eine reduzierte Strahlenbelastung sind die entscheidenden Vorteile für den Patienten- beim digitalen Röntgen ist die Strahlenbelastung fast zehnmal geringer als mit herkömmlichen Röntgenfilmen der Empfindlichkeitsklasse D.

Außerdem fallen keine umweltschädlichen Entwicklungschemikalien mehr an.